Über Nadia

 

Nadia Saba ist Tänzerin und Tanzlehrerin sowie Veranstalterin von Tanzshows und von diversen Tanzprojekten. Sie lebt in Neuenhof im Kanton Aargau und tanzt sowie unterrichtet in der ganzen Schweiz und auch im Ausland.

 

In Nadia verschmelzen drei Welten: der Orientalische Tanz, Drehtanz und Hip Hop.

 

 

Orientalischen Tanz

 

Inspiriert duch ihre Begeisterung für fremdländische Kulturen und Mentalitäten, ist Nadia seit 2003 dem Zauber des Orientalischen Tanzes verfallen. 

 

Seit 2011 ist sie als Solokünstlerin unterwegs. Sie tritt auf diversen Theater- und Festivalbühnen, Firmenanlässen, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Frauenpolterabenden sowie in verschiedenen Restaurants auf und unterrichtet regelmässig Bauchtanz-Workshops für Kinder und Erwachsene.

 

Der Orientalische Tanz ist ihre tiefste Passion mit all seinen Facetten und seiner Vielfältigkeit. Nadia liebt es zu dieser Musik ihre Seele sprechen zu lassen und die Zuschauer sowie ihre Schülerinnen in die Welt von 1001 Nacht zu entführen. "Tanz ist gelebte Musik" und dieses Gefühl ist etwas unbeschreiblich Grossartiges und bereichert ihr Leben jeden einzelnen Tag.

 

Nadia ist diplomierte orientalische Tänzerin und Tanzlehrerin. Ab 2003 durfte sie für sieben Jahre von den reichen Erfahrungsschätzen vom Tunesier Adel Souissi profitieren und lernen. Seit 2014 besuchte sie regelmässig Workshop des international bekannten Ägypters Khaled Seif und absolvierte bei ihm die 2-jährige Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzlehrerin. Man hat nie ausgelernt - deshalb besucht Nadia fortlaufend Workshops bei international bekannten Tänzer und Bauchtänzerinnen: Dr Mo Geddawi, Sadie Marquardt, Mercedes Nieto, Khaled Seif, Gamal Seif, Simon Sako, Mohamed Kazafy, Sharon Kihara, Wael Mansour, Azad Kaan, Ozgen Ozgec, Munique Neith und noch viele mehr.

 

 

Drehtanz

 

Der Drehtanz ist für viele Menschen Faszination pur! Sich zu drehen ist ein instinktives Urbedürfnis und ein Abtauchen in eine andere Welt - in die eigene Welt. Der Drehtanz ist für Nadia deshalb so besonders, weil er die Wahrnehmung sowie das Bewusststein für den Moment steigert und auch meditativ genutzt werden kann.

 

Die Drehtanzkünstlerin trägt diesen speziellen Tanz seit 2015 tief in ihrem Herzen mit. Sie wünscht sich, dass ihr Publikum die Schönheit des Drehtanzes und dessen Emotionen während ihrer Darbietung spührt und mit jeder Drehung ein Stück mehr in diese bezaubernde Welt eintauchen kann.

 

Den Tanz gelernt sowie sich inspirieren lassen, hat sich Nadia bei der internationalen Drehtanzkünstlerin Nicole McLaren und beim weltbekannten Drehtanzkünstler Ziya Azazi. Für mehrere Jahre wirkte Nadia in der Drehtanz-Showgruppe "Whirling Wizards" mit, als Tänzerin sowie Vereinspräsidentin.

 

 

Hip-Hop/Urban Dance

 

Hip-Hop ist im wahrsten Sinne eine Kultur, die einem "bewegt". Diese Welt hat Nadia schon immer fasziniert: die Musik, die Moves sowie den Style.

 

Im März 2015 hatte sie erfolgreich die Ausbildung zum URBHANIZE Instructor in Kopenhagen absolviert, ein Urban Dance Fitness Program. Im darauffolgenden Jahr wurde die Tänzerin in einem europaweitem Auswahlverfahren zum URBHANIZE Master Trainer benannt für den europäischen deutschsprachigen Raum.

 

Heute unterrichtet sie schweizweit Urban Dance für Kids an diversen Schulen sowie für die Jugendarbeit.

 

Der Urban Dance wird Nadia immer begleiten und die Arbeit mit Kindern und Teenies gibt dem Ganzen einen spielerischen und unbeschwerten Touch in ihrem Tanzalltag, den sie auf keinen Fall missen möchte.